Turnverein 1891 Wemmetsweiler e.V.
Schrift vergr√∂√?ern
Schrift vergr√∂√?ern
Standard wiederherstellen
Schrift verkleinern
Schrift verkleinern

Badminton

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Badmintonabteilung

www.tvw-badminton.de

 

Abteilungsleiterin

Jeanette Seib√ľchler

Auf Krummheck 17a |
66589 Merchweiler

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

06825 / 499204

 

 

Trainingszeit 

Sporthalle "Am Bahmert", Wemmetsweiler, von 1. April bis 30. September

Minis ab 5 bis 9 Jahre:

Freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr

Minis ab 9 Jahre:

Freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr

Jugend:

Freitags von 17.30 bis 19.30 Uhr

Aktive und Hobby:

Montag von 19.30 bis 22.00 Uhr

Donnerstags 19.30 bis 22.00 Uhr

Freitags von 20.30 bis 22.00 Uhr

 

 

 

 

Ansprechpartner Jugend,

Sch√ľler & Minis

Jessica Scheid

M√ľhlenstra√üe 5¬†|
66557 Illingen

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

0176/32287980

Ansprechpartner Aktive

Jeanette Seib√ľchler

Auf Krummheck 17a |
66589 Merchweiler

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

06825 / 499204

Ansprechpartner Hobby

Michael Kessler


 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

06825-44977

 
     

  

 

 

Die beste Saison der Geschichte ‚ÄěBadminton: TV Wemmetsweiler mit beeindruckender Bilanz‚Äú

Die Badminton-Abteilung des TV Wemmetsweiler hat in dieser Saison eine noch nie dagewesene Erfolgsgeschichte geschrieben. Neben zwei Meisterschaften und zwei Vizetiteln d√ľrfen die Wemmetsweiler als Saarlandpokal-Sieger den Pokal sogar behalten.

Von SZ-Redakteur Mark Weishaupt

Die Badmintonspieler des TV Wemmetsweiler haben gut lachen. Neben zwei Meisterschaften gab es in dieser Saison auch zwei Vize-Meisterschaften und den Saarlandpokal-Sieg zu feiern.Wemmetsweiler. Mit Superlativen soll man ja vorsichtig sein. Aber das, was die Badmintonspielerinnen und -spieler des TV Wemmetsweiler in der Saison 2013/2014 aufs Feld gebracht haben, darf Abteilungsleiterin Jeanette Seib√ľchler getrost als ‚Äěunsere beste Saison der Vereinsgeschichte‚Äú bezeichnen. Alleine der Blick auf die Statistik gibt Seib√ľchler recht. Zwei Meisterschaften, zwei Vizemeisterschaften‚Äď und als absolute Kr√∂nung der Gewinn des Saarlandpokals am ersten April-Wochenende. √úbrigens zum dritten Mal in Folge, was bedeutet, dass der Pokal des Saarl√§ndischen Badmintonverbandes jetzt endg√ľltig in den Besitz des TV Wemmetsweiler √ľbergeht. Aber der Reihe nach: Die erste Mannschaft, seit Jahren Stammgast in der h√∂chsten saarl√§ndischen Liga, legte eine ausgezeichnete Runde hin und wurde hinter dem verlustpunktfreien Oberliga-Aufsteiger TuS Wiebelskirchen III Vizemeister. Dabei kratzte das Saarlandliga-Team des TV um Mannschaftsf√ľhrer Sascha Seib√ľchler auch am Nimbus des TuS, unterlag zweimal jeweils nur knapp mit 3:5. Im Saarlandpokal aber drehten die Wemmetsweiler dann den Spie√ü rum. Nach einem lockeren 8:0 im Halbfinale gegen die BSG Bous/√úberherrn kam es wieder zum Duell mit dem TuS III ‚Äď und diesmal verlor der Favorit. Mann des Tages beim 5:3-Erfolg war Kai Decker, der an der Seite von Sascha Seib√ľchler das zweite Herrendoppel gegen die Oberliga-erfahrenen Hendrik M√ľller/Axel Gottheld mit 21:9,21:12 gewann und im dritten Herreneinzel gegen M√ľller beim 21:13, 21:10 noch einen draufsetzte. Damit war die Basis f√ľr den Erfolg gelegt, den Sascha Seib√ľchler/Jessica Scheid im Mixed, Scheid/Sarah Morgenstern im Damendoppel und Morgenstern im Dameneinzel dann perfekt machten. Zum erfolgreichen Pokalsieger-Team geh√∂rten auch Michael Klein, Dennis Arndt und Markus Speicher. Seib√ľchler und Co. bekommen in der n√§chsten Saison Konkurrenz aus dem eigenen Lager. Denn die zweite Mannschaft wurde Meister in der Verbandsliga und steigt in die Saarlandliga auf. Kurz stand gar die M√∂glichkeit im Raum, dass die Erste kommende Saison in der Oberliga spielen w√ľrde, weil Saarlandliga-Meister TuS Wiebelskirchen III z√∂gerte, sein Aufstiegsrecht wahr zunehmen. Dieses Thema ist aber mittlerweile erledigt ‚Äď der TuS III geht nach oben. ‚ÄěDann eben n√§chste Saison‚Äú, sagt Jeanette Seib√ľchler und lacht. Die Chancen stehen nicht schlecht, zumal wohl Philipp Euschen von Oberliga-Absteiger KV St.Ingbert nach Wemmetsweiler wechseln wird. Die Erfolgsbilanz ist aber noch nicht zu Ende. Die dritte Mannschaft belegte Platz drei in der Bezirksliga, die vierte wurde Vizemeister in der B-Klasse 2. Und f√ľr weitere Talente ist gesorgt ‚Äď denn auch die erste Jugendmannschaft wurde Meister der Jugendsonderklasse Nord.

Mit freundlicher Genehmigung der Saarbr√ľcker Zeitung

Spieltag März

Saarlandliga

TV Wemmetsweiler 1 gegen TuS Wiebelskirchen 4

Im vorletzten Heimspiel am Samstag, 15. März 2014 traf die Erste des TVW auf die 4. Mannschaft des TuS Wiebelskirchen.

Das 1. Herrendoppel mit Sascha Seib√ľchler und Dennis Arndt/Johannes Kurz und Benjamin Winter ging knapp in 3 S√§tzen an den TVW. Nach dem 2. Herrendoppel mit Michael Klein und Markus Speicher/Alexander Mees und Stefan M√ľller konnte der Tus auf 1:1 verk√ľrzen. Danach folgte das Damendoppel mit Jeanette Seib√ľchler und Sarah Morgenstern/Meike Maus und Michelle Bechtel. Auch dieses Spiel ging in 2 S√§tzen an den TVW. Das 1. HE mit Sascha Seib√ľchler/Benjamin Winter konnte Benjamin in 2 S√§tzen f√ľr sich entscheiden. Besser lief es da bei Michael Klein/Johannes Kurz. Hier gewann Michael in 2 S√§tzen. Danach folgte das Mixed und das 3. Herreneinzel. Jeanette Seib√ľchler und Dennis Arndt hatten gegen Michelle Bechtel und Stefan M√ľller wenig M√ľhe und gewannen ihr Spiel in 2 S√§tzen. Markus Speicher/Alexander Mees machten es im 3. HE wieder spannend. Nach 3 S√§tzen hie√ü der Gewinner Alexander Mees. Das letzte Spiel des Abends bestritten im DE Sarah Morgenstern und Meike Maus. Nach einem knappen 2. Satz sicherte sich Sarah den Sieg und somit auch den Siegpunkt zum 5:3 Endstand f√ľr den TV Wemmetsweiler.

Spiel√ľbersicht

Disziplin

TV Wemmetsweiler 1

-

TuS Wiebelskirchen 4

Ergebnis

HD1

Sascha Seib√ľchler

Dennis Arndt

 

-

Johannes Kurz

Benjamin Winter

 

21-16 17-21 22-20

HD2

Michael Klein

Markus Speicher

 

-

Alexander Mees

Stefan M√ľller

 

19-21 17-21

DD

Sarah Morgenstern

Jeanette Seib√ľchler

 

-

Meike Maus

Michelle Bechtel

 

21-9 21-12

HE1

Sascha Seib√ľchler

 

-

Benjamin Winter

 

15-21 19-21

HE2

Michael Klein

 

-

Johannes Kurz

 

21-19 21-13

HE3

Markus Speicher

 

-

Alexander Mees

 

12-21 21-8 12-21

DE

Sarah Morgenstern

 

-

Meike Maus

 

21-14 27-25

GD

Dennis Arndt

Jeanette Seib√ľchler

 

-

Stefan M√ľller

Michelle Bechtel

 

21-10 21-17 

Tabelle Saarlandliga

 

 

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

TuS Wiebelskirchen 3

11

22

:

0

11

0

0

72

:

16

150

:

44

3823

:

2817

2

TV Wemmetsweiler 1

12

18

:

6

9

0

3

59

:

37

135

:

89

4280

:

3927

3

TuS Wiebelskirchen 4

12

17

:

7

8

1

3

64

:

32

137

:

82

4102

:

3569

4

1. BC Saarbr√ľcken/ Bischmisheim 4

11

14

:

8

7

0

4

56

:

32

123

:

75

3685

:

3089

5

SG Lebach/ Oberthal 1

12

11

:

13

5

1

6

46

:

50

107

:

114

3872

:

3954

6

SG Lebach/ Oberthal 2

13

6

:

20

2

2

9

32

:

72

75

:

155

3473

:

4371

7

SG Völklingen/ Heiligenwald 1

12

4

:

20

0

4

8

24

:

72

62

:

154

3444

:

4211

8

KV St. Ingbert 2

11

2

:

20

0

2

9

23

:

65

62

:

138

3113

:

3854

Verbandsliga

TV Wemmetsweiler 2 gegen PSC Saarbr√ľcken 1

Unsere 2. Mannschaft spielte am Donnerstag abend 13.03.14 gegen den Meisterschaftskonkurrenten PSV

Saarbr√ľcken. Ein Sieg musste her wenn es mit der Meisterschaft klappen sollte. Das war allen klar. Die

Motivation stimmte also bei jedem. Wir begannen mit den beiden Herrendoppeln. So klar wie das erste

Herrendoppel gewonnen wurde, ging das 2. leider verloren. Hier verstärkte Peter Thiel unsere Zweite

Mannschaft damit sich Bo Holzh√ľter ausgeruht ins dritte Einzel st√ľrzen konnte. So war der Plan, aber es

sollte anders kommen. Im Damenbereich war der PSV mit Ersatz gekommen und so war das Damendoppel

und das Dameneinzel eine klare Angelegenheit f√ľr unseren TVW. Zwischenstand 3:1 f√ľr uns. Das Einzel

von Bo war eine sehr knappe Angelegenheit, es wurde auf beiden Seiten gekämpft bis zum Schluss. Bo hatte

im 3. Satz leide rmit 20:22 das Nachsehen. Wer holt jetzt den 4. Punkt ? Christian musste jetzt im 2. Einzel ran gegen

Fabrice Hipp. Das Spiel war sehr eng und spannend. Aber Christian behielt die Nerven und gewann das Spiel im dritten

Satz und holte den 4. Punkt. Unentschieden war also schon mal geschafft. 1. Herreneinzel. In der Hinrunde

hatte Kai Decker sein Einzel noch in 2 Sätzen verloren aber zuhause drehte er den Spieß um. Er spielte sehr

konzentriert und gewann wohlverdient in 2 Sätzen und holte der Zwätt den 5. Spielpunkt zum Sieg. Geschafft.

Parallel hatte auch das Mixed angefangen zu spielen mit Jessy und Sebastian. Im ersten Satz kamen sie nicht

richtig ins Spiel was sich im zweiten dann aber ändern sollte. Und auch hier kam es zu einem dritten Satz.

Es war auch hier super spannend und die F√ľhrung ging hin und her. Am Schluss hatte er Gegner das gl√ľcklichere

H√§ndchen. Endstand somit 5:3 f√ľr uns. SIEG f√ľr den TVW !!!!!

Nächsten Sonntag kann gegen die SUS Obere Saar die Meisterschaft und der Aufstieg in die Saarlandliga

perfekt gemacht werden. Ein Unentschieden w√ľrde schon ausreichen.

Spiel√ľbersicht

Disziplin

TV Wemmetsweiler 2

-

PSV Saarbr√ľcken 1

Ergebnis

HD1

Kai Decker

Christian Mettel

 

-

Reza Fahlevi

Dat-Ba Nguyen

 

21-13 21-18

HD2

Sebastian Wainer

Peter Thiel

 

-

Fabrice Hipp

Florian Welsch

 

10-21 16-21

DD

Jessica Scheid

Jeanette Seib√ľchler

 

-

Nathalie Elz

Ute Petersen

 

21-5 21-8

HE1

Kai Decker

 

-

Reza Fahlevi

 

21-16 21-18

HE2

Christian Mettel

 

-

Fabrice Hipp

 

21-16 16-21 21-16

HE3

Bo Stephan Holzh√ľter

 

-

Matthias Lillig

 

20-22 21-12 20-22

DE

Jeanette Seib√ľchler

 

-

Ute Petersen

 

21-8 21-5

GD

Sebastian Wainer

Jessica Scheid

 

-

Florian Welsch

Nathalie Elz

 

14-21 21-18 18-21

 

Tabelle Verbandsliga

 

 

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

TV Wemmetsweiler 2

10

15

:

5

7

1

2

51

:

29

114

:

69

3488

:

3017

2

SuS Obere Saar 1

10

11

:

9

4

3

3

44

:

36

100

:

84

3146

:

3268

3

PSV Saarbr√ľcken 1

11

11

:

11

4

3

4

47

:

41

106

:

103

3797

:

3745

4

1. BC Saarbr√ľcken/ Bischmisheim 5

10

10

:

10

4

2

4

41

:

39

92

:

94

3297

:

3322

5

BSG Bous/ √úberherrn 1

10

10

:

10

4

2

4

39

:

41

95

:

92

3418

:

3392

6

TV Homburg 1

10

7

:

13

3

1

6

30

:

50

72

:

109

2923

:

3242

7

TV St. Wendel 1

9

6

:

12

1

4

4

28

:

44

68

:

96

2924

:

3007

Bezirkskliga

TVW3 erreicht Unentschieden im ‚ÄěSpiel um Platz 3‚Äú

Am heutigen Spieltag musste man gegen den derzeitigen Tabellen dritten ran. Der PSV Saarbr√ľcken hatte allerdings ein Spiel mehr bestritten und lag nach Minuspunkten einen Punkt hinter uns. Da man sich des schweren Restprogramms des Konkurrenten bewusst war, wollte man kein Risiko eingehen und auf ein sicheres 4-4 Unentschieden wie in der Vorrunde spielen. Doch dies war nicht so einfach, denn um ‚Äěunsre Bank‚Äú Peter auf die sicheren Spiel zu bekommen, musste man noch zwei Ersatzleute zum Einsatz zu bringen, was angesichts von einer weiteren Mannschaft dahinter und einigen zus√§tzlichen einsatzberechtigten Spielern kein Problem sein sollte. Doch weit gefehlt erst kurz vor Spielbeginn wurde man bei den beiden zuletzt verbliebenen Spielern auf der Spielerliste f√ľndig, so dass man mit der gew√ľnschten Aufstellung spielen konnte. Zu Beginn mussten die erw√§hnten Ersatzspieler Marcus Casper und Heiko Arnold im zweiten Herrendoppel gegen Stephen Aristo Wibowo und Agung Restu Pambarep ran. Leider war gegen die beiden Jungs aus Saarbr√ľcken aber kein Kraut gewachsen und man musste sich klar geschlagen geben. Trotzdem nochmals vielen Dank. Ohne euch h√§tte das heute nicht geklappt. Im ersten Doppel kamen Holger Bassalik und Thomas Mannbar zun√§chst nicht richtig ins Spiel und mussten den ersten Satz klar abgeben. Im Zweiten konnte man besser mithalten doch am Ende fehlte leider ein paar Punkte und Oliver Elz und Piratheep Veluppillai konnten Punkt 2 f√ľr Saarbr√ľcken verbuchen. Im Damendoppel behielten Jeanette Seib√ľchler und Nicole Hellbr√ľck aber klar die Oberhand und konnten so gegen Karin R√∂ttgen-Wendeler und Margit Klein unseren ersten Siegpunkt einfahren. In seinem ersten Spiel brauchte Peter Thiel gegen Piratheep Veluppillai einen ganzen Satz, um warm zu werden. So musste er den ersten Satz klar abgeben¬† um anschlie√üend die beiden n√§chsten S√§tze jeweils 21-15 zu gewinnen und auf 2-2 auszugleichen. Auch Jeanette wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und dominierte Margit Klein klar und brachte uns mit 3-2 in F√ľhrung. Diese wurde allerdings anschlie√üend von Agung Restu Pambarep gegen Holger Bassalik, der leider gegen den Jungspund nur ‚Äěkonditionell‚Äú mithalten konnte, egalisiert. Nun musste unser vermeintlich vierter Siegpunkt ran und Nicole Hellbr√ľck und Peter Thiel konnten auch nach deutlichem Sieg im ersten Satz auch den zweiten durch verletzungsbedingte Aufgabe durch Karin R√∂ttgen-Wendeler und Oliver Elz erfolgreich gestalten. Also 4-3 f√ľr uns. Pflicht erf√ľllt und was ist mit der K√ľr? Thomas Mannbar spielte im Einzel gegen Stephen Aristo Wibowo und konnte auch den ersten Satz knapp gewinnen. Auch im Zweiten lag er vorne, doch am Ende musste er sich in der Verl√§ngerung mit 21-23 geschlagen geben. Im letzten Satz fehlte dann doch die Puste und sein Gegner konnte das Unentschieden sicher stellen.

Trotz diesem knapp verpassten Sieg konnte man festhalten, dass die Taktik aufging und man mit diesem Unentschieden gut leben kann. Nun sollte es möglich sein nach zweimaliger Meisterschaft und Aufstiegen den dritten Platz in der Bezirksliga zu belegen.

Spiel√ľbersicht

Disziplin

TV Wemmetsweiler 3

-

PSV Saarbr√ľcken 3

Ergebnis

HD1

Thomas Mannbar

Holger Bassalik

 

-

Piratheep Veluppillai

Oliver Elz

 

11-21 18-21

HD2

Markus Casper

Heiko Arnold

 

-

Stephen Aristo Wibowo

Agung Restu Pambarep

 

4-21 8-21

DD

Jeanette Seib√ľchler

Nicole Hellbr√ľck

 

-

Margit Klein

Karin Röttgen-Wendeler

 

21-10 21-6

HE1

Peter Thiel

 

-

Piratheep Veluppillai

 

7-21 21-15 21-15

HE2

Holger Bassalik

 

-

Agung Restu Pambarep

 

15-21 11-21

HE3

Thomas Mannbar

 

-

Stephen Aristo Wibowo

 

21-19 21-23 12-21

DE

Jeanette Seib√ľchler

 

-

Margit Klein

 

21-10 21-15

GD

Peter Thiel

Nicole Hellbr√ľck

 

-

Oliver Elz

Karin Röttgen-Wendeler

 

21-6 21-0 Aufgabe durch Gast

 

B Klasse

TV Wemmetsweiler 4 gegen PSV Saarbr√ľcken 3

Ebenfalls am Donnerstag 13.03.14 im Training spielte unsere 4. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft vom PSV.

Alle 3 Damenspiele (Doppel, Einzel und Mixed) gingen souverän an uns. Auch das 1. Herrendoppel konnte

von Sven und Martin gewonnen werden. Ulli hatte an dem Tag leider kein Gl√ľck. Er verlor mit Uwe das

2. Herrendoppel knapp und später auch das 3. Herreneinzel. Das 1. und 2. Herreneinzel haben Sven und

Martin ebenfalls jeweils in 2 S√§tzen gewinnen k√∂nnen. Endstand somit 6:2 f√ľr den TVW.

Derzeitiger Tabellenplatz ist direkt hinter Ottweiler auf Platz 2.

Spiel√ľbersicht

Disziplin

TV Wemmetsweiler 4

-

PSV Saarbr√ľcken 5

Ergebnis

HD1

Martin Heptner

Sven Uhlmann

 

-

Ying Gao

Andreas Wagner

 

21-18 21-10

HD2

Uwe Decker

Ulrich Todarski

 

-

Armin Schäfer

Bernd Lang

 

19-21 18-21

DD

Nicole Hellbr√ľck

Dagmar Spaniol

 

-

Karin Röttgen-Wendeler

Sara Schlorke

 

21-17 21-13

HE1

Martin Heptner

 

-

Ying Gao

 

21-6 21-12

HE2

Sven Uhlmann

 

-

Armin Schäfer

 

21-15 21-18

HE3

Ulrich Todarski

 

-

Andreas Wagner

 

19-21 7-21

DE

Ramona Schneider

 

-

Sara Schlorke

 

21-11 21-12

GD

Uwe Decker

Nicole Hellbr√ľck

 

-

Bernd Lang

Karin Röttgen-Wendeler

 

21-11 21-13

 

Tabelle B-Klasse

 

 

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

BC Ottweiler 1

12

21

:

3

10

1

1

71

:

25

151

:

65

4085

:

3268

2

TV Wemmetsweiler 4

12

19

:

5

9

1

2

57

:

39

128

:

87

3928

:

3467

3

BV Welschbach 1

12

18

:

6

9

0

3

61

:

35

131

:

86

3720

:

3574

4

PSV Saarbr√ľcken 5

13

14

:

12

6

2

5

54

:

50

120

:

108

4099

:

3676

5

SVK Blieskastel/ Zweibr√ľcken 1

11

8

:

14

3

2

6

40

:

48

84

:

109

3133

:

3428

6

BSC Fischbach 3

12

8

:

16

3

2

7

41

:

55

94

:

118

3583

:

3670

7

TuS Neunkirchen 1

12

5

:

19

2

1

9

33

:

63

76

:

132

3018

:

3825

8

TV Heiligenwald 3

12

3

:

21

1

1

10

27

:

69

70

:

149

3493

:

4151

Fest der Besten 2014

Am Samstag, 08.03.14 fand in der Allenfeldhalle ab 18.00 Uhr das Fest der Besten statt. Geehrt wurde von der Gemeinde Merchweiler in den unterschiedlichsten Kategorien. Sportler, Ehrenamtler, Vorstandsvorsitzende und √úbungsleiter des Jahres 2013.

Wir waren mit unserer 1. Mannschaft als Saarlandpokalsieger 2013 mit dabei. √úberreicht wurden eine Ehrenurkunde und eine Sporttasche.

Es wurden aber nicht nur Mannschaftsleistungen geehrt, sondern auch die Erfolge jedes Einzelnen Sportlers. F√ľr Ihre Saarlandmeistertitel bei den Altersklassen und den Erfolgen bei den S√ľdwestdeutschen Meisterschaften wurden von uns ebenfalls noch Michael Klein, Markus Speicher, Dagmar Spaniol und Sascha Seib√ľchler geehrt.¬†

Karina Bier ist beim TV Wemmetsweiler seit √ľber 20 Jahren √úbungsleiterin des Sch√ľler und Jugendtrainings. Jeden Freitag Nachmittag √ľbt und trainiert sie seit Jahren flei√üig mit den Kindern. Vielen Dank liebe Karina f√ľr diesen lobenswerten Einsatz.¬†

Saarlandmeisterschaften der Altersklassen ab 35 Jahren vom 21.02. bis 23.02.14

Am letzten Wochenende fanden in der Sachsenkreuzhalle in Heiligenwald die Saarlandmeisterschaften der Altersklassen in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed statt. Ausrichter war der TV Heiligenwald. Am Freitag Abend wurde mit dem Damen und Herreneinzel begonnen. Es starteten f√ľr den TV Wemmetsweiler bei den Herren Markus Speicher, Michael Klein, Sascha Seib√ľchler, Ulli Todorski und Bo Holzh√ľter in unterschiedlichen Altersklassen. Bei den Damen Dagmar Spaniol. Sandra Mann musste erk√§ltungsbedingt abmelden.¬†

Starten wir mit den j√ľngsten Herren ab 35 Jahren. Hier gewann Sascha Seib√ľchler klar seine Gruppenspiele gegen Thomas Borst und Michael Fickinger. Im Finale musste er dann gegen Patrick Freitag aus Wiebelskirchen ran. Patrick hatte an dem Abend das bessere H√§ndchen und gewann mit 21:10 21:15. Schade. Es sollte nicht sein.

In der Altersklasse ab 40 Jahren war der TV sehr stark vertreten. Von den vier gemeldeten Herren waren 3 Wemmetsweilerer am Start; Markus Speicher, Bo Holzh√ľter und der Vorjahressieger Michael Klein. Michael und Markus gewannen beide Ihre Spiele gegen Bo und Bernd Turner.¬† Somit kam es zu einem Vereinsinternen Finale im Herreneinzel. Hier hatte Markus bisher immer das Nachsehen und es sollte ein sehr spannendes und umk√§mpftes Spiel werden. Der erste Satz ging an Markus mit 21:12.

Im zweiten ging es lange hin und her. Gegen Satzende f√ľhrte Michel mit 20:16, aber Markus schaffte es mit gro√üem k√§mpferischem Einsatz in die Verl√§ngerung. 20:20.

Markus schaffte den Satzgewinn und wurde damit erstmals Saarlandmeister im Herreneinzel O40. Gratulation an beide das hervorragende Finalspiel.

Bo verlor leider auch das 3. Spiel gegen Bernd Turner und wurde 4. 

Ulli Todorski hat den TV Wemmetsweiler in der Altersklasse ab 55 Jahren im Einzel vertreten. Hier waren 4 Spieler gemeldet. Ulli konnte das Gruppenspiel gegen R√ľdiger Leifheit mit 21:13 und 21:19 gewinnen. In den beiden anderen Partien war der Gegner in Form von Ulrich Maus und Markus Woll leider zu stark. Ulli belegte sicherte sich den 3. Platz.

Bei den Damen war am Freitag Abend unsere Dagmar in der Altersklasse ab 50 Jahren am Start. Sie musste im Einzel gegen Dorothee Schönenberger und Sigrid Bleymehl-Schley ran. Im ersten Einzel gegen

Schönenberger verlor Dagmar leider mit 21:13 und 21:15. Im zweiten Spiel gegen Sigi musste Dagmar wegen Kreislaufproblemen den zweiten Satz schenken und wurde somit 3. im Dameneinzel.

Das war bereits ein sehr erfolgreicher Start mit den Einzeldisziplinen in die Saarlandmeisterschaften in Heiligenwald. 

Samstags fanden in Heiligenwald die gemischten Doppel (Mixed) statt. In der Altersklasse O35 starteten Sascha Seib√ľchler und

Sandra Mann. Sie hatten zwei Gruppenspiele die sie beide klar ohne Satzverlust gewannen. Im Finale spielten Sie dann gegen Patrick

Freitag und Ina Klemm. Es wurde mit 21:10 und 21:10 ein klarer Sieg und wir gratulieren beiden zum Saarlandmeister im Mixed. 

In der Altersklasse O40 waren 6 Paarungen gemeldet. Drei davon sind aus Wemmetsweiler. Es spielte Markus Speicher mit seiner Partner Vera Pies vom TV Bous. Nicole Hellbr√ľck mit Michael Klein und Peter Thiel mit Sabine Steinmetz von Lebach/Oberthal. Nicole und Michel spielten zum ersten Mal zusammen Mixed und gewannen gleich zwei Ihrer Gruppenspiele, verloren dann aber nachher gegen Peter und Sabine, die dann ins Finale einzogen. Peter Thiel wurde mit Sabine ohne Satzverlust Saarlandmeister im Mixed. Er gewann das Finale mit 21:15 21:10 gegen Stefan Maus und Petra Lafontaine.

Die 2 Saarlandmeistertitel wurden abends nat√ľrlich noch feucht-fr√∂hlich und standesgem√§√ü gefeiert. Am sonntag morgen ging es dann um 10.00 Uhr schon wieder mit den Damen- und Herrendoppeln weiter.

F√ľr die Damen starteten hier Nicole Hellbr√ľck und Dagmar Spaniol in der Altersklasse O40. Sie spielten in einer Dreiergruppe um den Sieg, gewannen beide Spiele ohne Satzverlust und sind somit Saarlandmeisterinnnen geworden. Gratulation Ihr zwei !!

 

Von links: Dagmar Spaniol und Nicole Hellbr√ľck

Bei unseren Herren waren wir zahlreicher am Start. Sascha Seib√ľchler spielte mit Kai Behles vom BC Bischmisheim wie im letzten Jahr auch zusammen in der Altersklasse O35. Gemeldet waren hier auch Dirk Hellbr√ľck zusammen mit Holger Bassalik. Insgesamt waren es 7 Herrendoppel. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Holger und Dirk verloren in Ihrer Gruppe leider alle Spiele und kamen nicht weiter. Sascha und Kai standen nach 2 klaren Siegen im Finale gegen Bj√∂rn Decker und (mal wieder)¬† Patrick Freitag. Dritter Tag, drittes Finale gegen Patrick. Am Freitag im Einzel hat Sascha noch verloren, gestern im Mixed gewonnen. 1:1.¬† Wer gewinnt heute das Herrendoppel ?? Der erste Satz ging gleich schon in die Verl√§ngerung. 20:20. Leider hatten Bj√∂rn und Patrick ein gl√ľcklichere H√§ndchen und gewannen den ersten Satz mit 22:20. Im zweiten Satz ging es lange hin und her aber es sollte leider nicht klappen mit dem Finalsieg. Auch der zweite Satz und damit auch das Spiel ging mit 21:17 verloren.

In der Altersklasse O40 spielten vom TV Wemmetsweiler Bo Holzh√ľter zusammen mit Peter Thiel und Michael Klein mit Markus Speicher. Gemeldet waren insgesamt 4 Herrendoppel. Im gegenseitigen Duell gewann Michel mit Markus knapp mit 21:17 23:21 gegen Bo und Peter. Im Finale standen somit Michel und Markus gegen das Doppel Johannes Bettscheider und Volker Dibbern aus √úberherrn. Ein unangenehmer Gegner der scheinbar jeden Ball noch irgendwie zur√ľck gespielt bekommt. Der erste Satz ging mit 21:12 klar verloren und im zweiten Satz war beim Stand von 19:19 wieder alles offen f√ľr einen eventuellen dritten Satz ? Leider nicht. Michel und Markus verloren knapp mit 21:19 und wurden Vizemeister im Herrendoppel.

 

Von links: Bo Holzh√ľter, Peter Thiel, Michael Klein und Markus Speicher

Ulli Todorski spielte mit seinem Partner Heinz Sahner in der Altersklasse O55 mit und belegte hier den dritten Platz. Sie hatten beide Gruppenspiele verloren.

Ein erfolgreiches Wochenende f√ľr den TV Wemmetsweiler geht zu Ende. Mit zahlreichen neuen Saarlandmeistern und Vizesaarlandmeistern. Wir bedanken uns noch ganz herzlich bei dem Ausrichter TV Heiligenwald f√ľr das gelungene Wochenende. Bis zur n√§chsten Altersklasse‚Ķ‚ĶSuper TVW!!!!

 

Trainingszeiten Badminton

Trainingszeit: 

Winter: (1. Oktober - 31. März)



Aktive

und

Hobby

Montag

Donnerstag

Freitag

20.30 Uhr - 22.00 Uhr

19.30 Uhr - 22.00 Uhr

20.30 Uhr - 22.00 Uhr

Minis

5 bis 9 Jahre

Freitag

15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Sch√ľler

9 bis 12 Jahre

Freitag

15.30 Uhr - 17.00 Uhr

Jugend

12 bis 18 Jahre

Donnerstag

18.00 Uhr - 19.30 Uhr

 Sommer 1. April - 30. September:

Aktive 

und

Hobby

Montag

Donnerstag

Freitag

19.30 Uhr - 22.00 Uhr

19.30 Uhr - 22.00 Uhr

20.30 Uhr - 22.00 Uhr

Jugend

Montag und Donnerstag

17.30 Uhr - 19.30 Uhr

Minis

5 bis 9 Jahre

Freitag

15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Minis

ab 9 Jahre

Freitag

15.30 Uhr - 17.00 Uhr

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Custom text here